Herzliche Gratulation an: Teddy Amstad (links), Yvonne Amstad (Mitte) & Irène Barmettler (rechts)
Herzliche Gratulation an: Yvonne & Teddy Amstad
Mittwoch, 21. Februar 2024 | 20:00-21:00 Uhr Oline

Rendez-vous mit Siegerprojekt «Zäme ufä wäg»

An der 3. Nationalen Tagung von Lapurla im November 2023 wurden fünf wegweisende Projekte zur Einlösung des UN-Kinderrechts Kulturelle Teilhabe im Frühbereich mit einem 
Lapurla-Award ausgezeichnet. Prämiert wurde in den zwei Kategorien «Best Practice» und «Best Newcomer» und unterschieden wurde zwischen den Settings «Kinder zur Kunst», «Kunst zu den Kindern» und «Lapurla Family». 

In diesem Rendez-vous geben Yvonne und Teddy Amstad und Sindy Rebmann Einblick in ihr Projekt «Zäme ufä wäg». Pack die Chance zum Fragen an die Projektleitenden stellen und profitiere für deine eigene Projektentwicklung! Melde dich an mit einer kurzen Nachricht an info@lapurla.ch. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Yvonne und Teddy Amstad und Sindy Rebmann haben mit ihrem Projekt «Zäme ufä wäg» einen Award erhalten in der Kategorie «Best Newcomer» für das Setting «Lapurla Family». Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal herzlich zum Award für dieses Projekt mit Kindern aus belasteten Verhältnissen!

Weitere Informationen

Datum

Mittwoch, 21. Februar 2024 | 20:00-21:00 Uhr

Ort

Oline

Programm

Mit diesem Zoom-Link kannst du am Rendez-vous teilnehmen.

Was ist ein Rendez-vous?
Das Rendez-vous ist ein Online-Format, in dem Netzwerkende und in diesem Fall mit einem Award ausgezeichnete Personen Einblicke in ihre Praxis ermöglichen. Auf einen circa 20-minütigen Input folgt eine Austauschrunde mit allen Teilnehmenden in der auch Fragen gestellt werden können. Der Anlass findet jeweils von 20 – 21 Uhr statt. Nach Anmeldung auf info@lapurla.ch bekommen alle Teilnehmenden vor dem Rendez-vous einen Zoom-Link zugeschickt.