Lapurla

KinderKulturTreff MINI– Kultur für Kinder 2–4 und ihre Begleitpersonen

ZeughausKultur Brig, Allgemeine Musikschule Oberwallis, KiTa Ringelreija

Brig-Glis ( VS )

Das Zeughaus Kultur, die Allgemeine Musikschule Oberwallis und die Kindertagesstätte Ringelreija entwickeln über drei Jahre gemeinsamein regelmässiges Programmangebot mit kleinkindgerechten Projekten für die 2 bis 4-Jährigen.

Lapurla
Foto: Zeughaus Kultur

Spielsaison 2020–21: Interventionen in der Kita Ringelreija, Impuls-Sessions & Installationen im Zeughaus Kultur

Gesucht: Kunstschaffende & Kulturvermittelnde für die Saison 2020/21

Wir suchen:
 6 professionelle Kunstschaffende aus allen Sparten, oder Kulturvermittlende die
 im Kontext von Lapurla drei ko-konstruktive Formate für 
Kinder zwischen 2-4 Jahren und ihre Begleitpersonen entwickeln

Daten:
Projekt 1: 18. November – 25. November 2020, 12. – 14. März 2021
Projekt 2: 13. Januar – 20. Januar 2021, 12. – 14. März 2021
Projekt 3: 10. März – 17. März 2021

Anmeldeschluss: 1. Juni 2020

Bewerbungsformular

Mehr Infos

Spielsaison 2019–20: Interventionen in der Kita Ringelreija, Impuls-Sessions & Installationen im Zeughaus Kultur

«Klank» | 12. März 2020 | PRIMA Theaterfestival

klAnK für Kinder ab 2 Jahren im Rahmen des PRIMA Theaterfestivals für die Jüngsten.

 

Impuls-Session in der Schmitta: 12. März | 10.00 und 14 Uhr 
– Zugänglich für Gruppen Gänseblüema, Sunnublüämu, Löwenzahn und öffentliches Publikum

 

Eine Produktion von puppenspiel.ch
Koproduktion mit Theaterwerkstatt Gleis 5
Regie und Konzeption: Andrea Kilian
Spiel und Konzeption, Klänge und Geräusche: Rahel Wohlgensinger
Musik, Klänge und Geräusche: Andrea Zuzak
Tonberatung und Geräuschetraining: Max Bauer
Bühnenbau: Beat Fuhrimann
Lichtkonzept: Christian Bühlmann 


In «klAnK» erforschen wir den Klang der Dinge und machen uns auf die Suche nach ihrem ei- genen «Sound». Wie klingt Stein, wie tönt Holz, Laub oder Tannenzapfen und wie Knäckebrot? 

Das Auge hilft dem Ohr aufmerksam zu bleiben und wir horchen immer mehr in die Tiefe. Durch einfache Animation werden die Dinge lebendig. Sie werden zum Klingen gebracht, entfalten ihre Geräusche, Töne und Rhythmen und werden Musik. Es knackt, es raschelt und knuspert, es schwingt, es wummert und brummt. Was tönt denn da? Es kreiselt, es reibt, es schlägt, wischt, bricht und klopft. Was hören wir? Eine Klangreise, die die Ohren weckt, überrascht und verblüfft, die in die Stille führt, hin zum Selbst, zum Hinhören, zum Aufhören, zum Lauschen und Horchen.

«Icilà» | 1. März 2020 | PRIMA Theaterfestival

Icilà für Kinder ab 6 Monaten bis maximal 3 Jahre, ohne Sprache, 35 Minuten,  im Rahmen des PRIMA Theaterfestivals für die Jüngsten.

 

Impuls-Session in der Schmitta: 12. März | 10.00 und 14 Uhr 
– Zugänglich für Gruppen Gänseblüema, Sunnublüämu, Löwenzahn und öffentliches Publikum

 

Eine Hör- und Spielperformance mit Benoît Sicat (FR)

Ein Huster, eine Träne, ein Lacher, ein Seufzer... dies ist das Material, mit dem der Klangkünstler Benoît improvisiert. Im Dialog mit dem sehr jungen Publikum entdeckt und verwandelt er eine einzigartige Klanglandschaft.

«Dreiklang» | März 2020

Dreiklang für Kinder von 2–4 Jahren. Konzept, Komposition & Performance: Benjamin Zeiter, Daniel Tscherrig und Jutta Schönhofer. Eine Produktion von Trioled.

 

Eine Einladung zum Spiel mit den Sinnen, Stimme, Körper, Raum und Licht. Verschiedene Instrumente und insbesondere der eigene Körper bringen den gemeinsam geschaffenen Spielraum zum Klingen, Bewegen und Sprechen. 

 

Intervention in der KITA Ringelreija: 26. Februar, 9.30 Uhr

 

Impuls-Session in der Schmitta: 5. März 2020, 10.00–11.00 Uhr
– Gruppe Löwenzahn, Kita Altes Spital

 
Installation: 6.–11. März 2020 in der Schmitta 
– Besuchszeiten gemäss Öffnungszeiten von Zeughaus
– Zugänglich für Gruppen Gänseblüema, Sunnublüämu, Löwenzahnund öffentliches Publikum

«Superwurm Mini» | Januar 2020

Superwurm Mini für Kinder von 0–4 Jahren. Mit Carina Pousaz, Jennifer Skolovski, Robert Zimmermann (Saxophone). Eine Produktion der Compagnie Digestif, Ko-Produktion mit ZeughausKultur Brig.

 

Wir tauchen in die Welt der Superwürmer, buddeln in der Erde, kriechen durch Löcher, entdeckenden auf spielerische Weise den würmischen Speiseplan und vielleicht begegnen wir sogar seinen Feinden…

 

Intervention in der KITA Ringelreija: 5. Februar, 9.30 Uhr

 

Impuls-Session in der Schmitta: 13. Februer 2020, 10.00–11.00 Uhr
– Gruppe Sunnublüämu, Kita Zeughaus

 

Installation in der Schmitta: 9.–12. Februar 2020

– Besuchszeiten gemäss Öffnungszeiten von Zeughaus

– Zugänglich für Gruppen Gänseblüema, Sunnublüämu, Löwenzahn und öffentliches Publikum

 

 

«Blau-Gelb» | Januar 2020

Blau-Gelb für Kinder ab 2 Jahren. Mit Manuela Zeiter (Kulturvermittlung) und Jordan Sandro (E-Gitarre).

 

Wir färben, flechten, stempeln, spachteln, kleben, malen, mischen, wickeln, zeichnen. Unterschiedlichste Materialien treffen auf Gelb und Blau und werden manchmal Grün.

 

Intervention in der KITA Ringelreija: 15. Januar, 9.30 Uhr

 

Impuls-Session mit Manuela Zeiter in der Schmitta: 23. Januar 2020, 10.00–11.00 Uhr
– Gruppe Gänseblüama, Kita Zeughaus

 
Installation: 23.–29. Januar 2020 in der Schmitta 
– Besuchszeiten gemäss Öffnungszeiten von Zeughaus
– Zugänglich für Gruppen Gänseblüema, Sunnublüämu, Löwenzahn und öffentliches Publikum 

Spielsaison 2018–19: Impuls-Sessions im Zeughaus Kultur

«Natwärisch durch den Wald» | Do, 7. März 2019

Natwärisch durch den Wald mit Manuela Zeiter & Michaela Imhof

 

Zur den Klängen der traditionellen wallisser Natwärischpfeife barfuss den sinnlichen Waldweg erspüren, die Naturmaterialien nach Klang und Beschaffenheit erforschen, Malend mit ihnen Spuren erzeugen. Dem Entdecken, Ausprobeiren und Experimentieren sind keine Grenzen gesetzt.

Wie die Natwärischpfeife klingt und wie die Kinder mit ihren Begleitpersonen geforscht haben, zeigt der Kurzfilm.

«Appartement Miniature» | Do, 7. Februar 2019

Appartement Miniature mit der Cie. Iglu


Drei Figuren treffen sich und suchen einen Platz zum Bleiben. Mit sich tragen sie Ihre Behausung. Sie erleben dabei grosse Gefühle, unerhörte Mittelmässigkeit und kleine Katastrophen. Mit ihrer ganz eigenen Artisitik zwischen Tanz und Objekttheater eröffnet die Compagnie Iglu Zuschauendenen jeden Alters ein Universum voller Humor und Poesie. 

Die Kinder befinden sich mitten in einer Tanzaufführung und werden selbst teil davon. Sie können mit den TänzerInnen interagieren, sich spielerisch zwischen Papierrollen und Kisten austoben oder einfach nur zuschauen und in die Welt der Cie Iglu eintauchen.

«Schwarz-Weiss» | Do, 13. Dezember 2018

Schwarz-Weiss mit Manuela Zeiter 

 

Ausgerüstet mit Pinsel, Schwämmen, Spachtel und Spritzkannen tauchen die Kinder in ein Schöpfungsabenteuer, bei dem kein Fleck mehr trocken bleibt. Ein verblüffendes Spiel mit Hell und Dunkel, Vorne und Hinten, Geben und Nehmen.

Schwarze Tafeln und weisse Farbe – mehr braucht es nicht für ein beherztes Malvergnügen und das Erlebnis, wie aus Gegensätzen die Welt entsteht.

«Pandas Home» | Do, 15. November 2018

Pandas Home (Florenz)

 

Die «fünf Elemente» skizzieren einen virtuellen Weg, in den das Publikum dank der interaktiven Kulisse, die es erlaubt, dass Bilder und Töne gleichzeitig mit den Aktionen der Zuschauer reagieren, eine suggestive Spielmöglichkeit bietet, die das Theatererlebnis einzigartig macht. Panda's Home official demo

Steckbrief Projekt KinderKulturTreff

Projektpartner

Zeughaus Kultur Brig
Verein Zeughaus Kultur
Gliserallee 91
Postfach 311
3902  Brig-Glis
027 923 13 13

 

Allgemeine Musikschule Oberwallis (amo) 
Birkenweg 1
3930 Visp
027 946 55 52

 

KiTa Ringelreija
Zeughausstrasse 25
3902 Brig-Glis

Förderer

Finanziert durch ZeughausKultur Brig, amo sowie einen Impulsbeitrag der Initiative Lapurla (Spielzeit 2018/19, 2019/20).

Medienspiegel

Radio SRF, 14.02.2020: Beitrag zur Initiative Lapurla

 

Radio SRF, 13.02.2020: Keiner zu klein, ein Künstler zu sein

 

Walliser Bote, 3.2.2020: Kreativität kennt kein Alter

 

Walliser Bote, 2.2.2020: Keiner zu klein, kreativ zu sein

 

Walliser Bote, 07.11.2019: Kreativität ist die Kompetenz der Zukunft

 

rro - radio rottu oberwallis, 16.12.2019: Der KinderKulturTreff Brig stellt sich vor! 

Projektleitung Spielzeit 2019/20

Jennifer Skolovski

Compagnie Digestif

jennifer@compagniedigestif.ch

compagniedigestif.ch

Projektleitung Spielzeit 2018/19

Marc Andereggen
Produktion ZeughausKultur Brig
produktion@zeughauskultur.ch 

 

Iris Weder
Betriebsleitung ZeughausKultur Brig
iris.weder@zeughauskultur.ch 

Laufzeit

Spielsaisons 2018/2019 | 2019/20 | 2020/21