Lapurla

U4 – Impulsstipendien für die Förderung der Kulturellen Teilhabe in der Frühen Kindheit

Ausschreibung Förderakzent 2018 des Kantons Bern

Kanton Bern

Die Kulturförderung des Kantons Bern, Amt für Kultur, hat vom 20. November 2018 bis zum 15. März 2019 den Förderakzent «U4 – Impulsstipendien für die Förderung der Kulturellen Teilhabe in der frühen Kindheit» ausgeschrieben. Die Ausschreibung richtete sich an Kunstschaffende aller Sparten, die sich für die Umsetzung künstlerischer Modellprojekte in Kitas und Spielgruppen des Kantons Bern mit Kindern von 0 bis 4 Jahren qualifizieren bzw. weiterentwickeln wollen.

Lapurla

Die Ausschreibung sieht ein zweistufiges Verfahren vor: In einer ersten Phase bereiten sich die ausgewählten Kunstschaffenden für eine ko-konstruktive Zusammenarbeit mit Kitas und Spielgruppen im Kanton Bern vor. Die Qualifizierung findet im Rahmen des CAS Kulturelle Bildung der HKB Hochschule der Künste Bern statt. 

Die Kulturförderung des Kantons Bern vergibt die Impulsstipendien an sieben Kulturschaffende, welche ab September 2019 mit dem berufsbegleiteten Weiterbildungslehrgang beginnen.

 

Nebst Kunstschaffenden konnten sich auch Kitas und Spielgruppen des Kantons Bern für eine mögliche Teilnahme zur Mitentwicklung, Durchführung und Evaluation eines künstlerischen Projekts im Zeitraum 2019-20 bewerben. Das Auswahlverfahren läuft bis Mai 2019.

 

Steckbrief Projekt U4

Beteiligte Personen

Sibylle Birrer (Leitung Abteilung Kulturförderung), Carolin Fedier (Leitung Kulturvermittlung), Karin Kraus (Studienleitung CAS Kulturelle Bildung HKB, Co-Leitung Lapurla), Jessica Schnelle (Co-Leitung Lapurla, Abteilung Soziales, Migros-Kulturprozent)

Projektleitung

Stipendiatinnen

Anne Bernasconi (Musik & Literatur)

Salomé Böni (Musik)

Anke Held (Musik)

Susan Mézquita (Bildende Kunst & Architektur)

Verónica Reyes (Kommunikation & Forschung)

Jutta Schönhofer (Musik & Bewegung)

Maya Silfverberg (Figurenspiel)