Die Entdeckung der Löcherwelt (Familienworkshop)

Sonntag, 8. & 22. September | 13:30–15:30 Uhr

Eulachpark, Halle 710 | Winterthur

Kreatives Experimentieren im Rahmen der Familientage der Ausstellung «Die Entdeckung der Welt»: Kinder löchern, «zerstören», suchen, finden und verstecken sich in Kartonagen. Sie lernen ästhetische (veränderbare) Materialien kennen und erfahren ihre Eigenschaften. Dabei steht der individuelle Prozess und das Tun im Vordergrund.

Lapurla
Grafik: Jacqueline Kübler

Anregungen für die Entdeckung der Löcherwelt

> Mach deine eigenen Löcher >> Bediene dich an unserem Material-Fundus und kreiere deine eigenen Löcher.
 

> Mach dich auf die Suche und finde Löcher in und um die Ausstellung >> Fotografiere Löcher mit dem Handy, komm zu unserem Lapurla-Stand und wir drucken dir die Fotis aus, damit du sie am mobilen Atelier befestigen und beschriften kannst.
 

> Löcher Kisten >> Schaue, Höre und erkunde die Löcher in den Kisten, was verbirgt sich dahinter?

 

Dieses Angebot wurde bzw. wird von Absolventinnen 2018/19 des CAS Kulturelle Bildung konzipiert, durchgeführt und evaluiert.

Steckbrief Familienworkshop

Projektpartner

Verein Stimme Q

Glockengasse 7

4051 Basel

info@stimmeQ.ch

 

Regionale Koordination

c/o u&me projekte gmbh

Matthias Erzinger 

Unt. Vogelsangstr. 1

8400 Winterthur

regionalkoordination@stq-zh-winterthur.ch

www.stq-zh-winterthur.ch