Handbuch «Positionen Frühkindlicher Kultureller Bildung»

Robert Bosch Stiftung (Hrsg.)

Februar 2020

«Positionen Frühkindlicher Kultureller Bildung» ist ein Plädoyer für kulturelle Bildungsarbeit mit jungen Kindern. Das Handbuch eröffnet einen interdisziplinären Blick auf die Frühkindliche Kulturelle Bildung – ihre Potenziale und Herausforderungen. 50 Expertinnen und Experten aus Kultur und Bildung sowie aus Theorie und Praxis nähern sich dem Thema aus ihrer jeweiligen fachlichen Perspektive.

Lapurla

Als erste Publikation dieser Art in Deutschland möchte dieses Handbuch darin bestärken, die Frühkindliche Kulturelle Bildung langfristig in institutionellen Strukturen zu etablieren und jungen Kindern ihr Recht auf kulturelle Teilhabe zu ermöglichen.


Mit Beiträgen u. a. von Wassilios E. Fthenakis, Thomas Krüger, Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss, Christian Rittelmeyer, Irene Sieben, Manos Tsangaris und Michael Wimmer. Fotografien von Amélie Losier.

 

Das Handbuch ist im Rahmen der Neugründung des «Netzwerk Frühkindliche Kulturelle Bildung» Anfang Februar 2020 in Berlin lanciert worden. Die Co-Leiterinnen von Lapurla – Karin Kraus und Jessic Schnelle – haben an diesem wichtigen Anlass teilgenommen.

 

Das Handbuch kann direkt beim Verlag kopaed bestellt werden.