Dialog-Werkstatt 3

Montag, 18. November 2019 | 09–16 Uhr

Kornhausforum Bern

Aus erster Hand erfahren, wie es andere machen und voneinander lernen: Das war das Credo der dritten Dialogwerkstatt: Gekommen sind die aktuellen Projektleitenden, die Studierenden des CAS Kulturelle Bildung 2019/20 sowie Neugierige und Interessierte, die sich inspirieren lassen wollten.

Lapurla
«Lapurla ist wie eine grosse Familie. Man sieht sich zwar nur ein-, zweimal im Jahr, man kommt aber sofort in spannende Gespräche, weil man die gleiche Sprache spricht. Man spürt das Lapurla-Gen.»

Ilona Andràskay, Erzieherin Kinderhaus Artergut Zürich

Die beiden ersten offiziellen «Dialog-Werkstätten» haben im November 2018 (Zürich) und Mai 2019 (Brig) stattgefunden. 

 

Die ausgebuchte Dialog-Werkstatt 3 fand im Kontext der Erlebnisausstellung «Die Entdeckung der Welt» im Kornhausforum Bern statt. 

Im Anschluss an die Dialog-Werkstatt fand die öffentliche Veranstaltung «Für eine Kulturpolitik der frühen Kindheit» statt.

 

 

«Die Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Es macht viel Sinn, dass kulturelle Institutionen bereits vor dem Kindergartenalter mit den Kindern eine Verbindung und Beziehung aufbauen.»

Veronica Reyes, Kommunikatorin Museum für Kommunikation Bern

«Ich habe viele neue Ideen und ganz tolle Projekte gesehen. Es hat mich sehr inspiriert mich dafür einzusetzen, dass wir das Projekt fortsetzen können.»

Regina Dobler, Mitarbeiterin Chinderhort Appenzell

Zum Anlass

Datum

Montag, 18. November 2019, 9–16 Uhr

Ort

Kornhausforum Bern

Kornhausplatz 18

3011 Bern

 

Fotos

Nelly Rodriguez

Video

Annette Carle

Anna-Lydia Florin